Die Top 10 Studentenstädte in den Niederlanden

Top 10 Studentenstädte in den Niederlanden

Abschluss (fast) in der Tasche und jetzt überlegst du, ins Ausland zu gehen? Du möchtest eine neue Sprache lernen und durch ein Auslandsstudium ein wenig Erfahrung sammeln? Warum studierst du nicht in den Niederlanden? Ein kurzer Sprung über die Grenze und schon bist du da! In einem Land, das top Universitäten, eine angenehme Lernsituation, aber auch jede Menge Spaß und Herzlichkeit bietet. Du bist noch nicht überzeugt? Dann möchten wir dir heute die Top 10 der niederländischen Studentenstädte vorstellen.

1. Amsterdam oder das „Venedig des Nordens“  

Mit 1 300 Brücken und zahlreichen Grachten wird die niederländische Hauptstadt Amsterdam oft als „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Die vielen Grachten und kleinen Häuser laden zum romantischen Verweilen ein. Gleichzeitig ist Amsterdam aber auch eine sehr internationale Stadt, in der du die „gezellige“ Atmosphäre des Landes überall spürst. In vielen der angesagten (Studenten-)Locations kannst du mit deinen Kommilitonen nach der Vorlesung einen Cocktail schlürfen und deine Zeit als Student genießen. Ein breites Unterhaltungs- und Kulturangebot macht das Leben als Student perfekt.

Einziges Manko: Wohnen ist recht teuer und ein Zimmer zu finden, ist beinahe eine Kunst. Du solltest dich also früh mit dem Thema Wohnen beschäftigen, denn sonst kann es schwierig werden.

2. Den Haag

In Den Haag findest du den Regierungssitz des Landes. Langweilig? Auf keinen Fall! Denn Den Haag hat noch viel mehr zu bieten. Wusstest du, dass in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt ein Strand ist? Scheveningen ist nicht nur ein großzügiger Sandstrand, sondern lockt auch mit vielen kleinen Lokalen, in denen du entspannt mit deinen Freunden verweilen kannst. Auch das Nachtleben der Stadt kann sich sehen lassen: Szenige Bars und Discos warten nur darauf, von dir entdeckt zu werden. Magst du lieber Festivals? Im Sommer kannst du mit deinen Freunden auf unzähligen Open-Air Festivals Life-Musik hören und tanzen.

3. Leiden

Ihr habt noch nie etwas von Leiden gehört? Das muss sich ändern, denn Leiden ist eine tolle Studentenstadt. Mit ihrer Lage zwischen der Hauptstadt und dem Regierungssitz ist sie sehr attraktiv. Ein Shoppingtrip nach Amsterdam oder eine Sight-Seeing-Tour nach Den Haag? Durch die gute Infrastruktur ist das in nur wenigen Minuten möglich. Nach einem anstrengenden Tag in der Uni kannst du in einem der zahlreichen „hofjes“ entspannen. Sie sind unter Studenten sehr beliebt und waren zwischen dem 13. und 19. Jahrhundert Zufluchtsstätten für Arme, von den Reichen der Stadt gestiftet.

4. Utrecht

Utrecht ist die viertgrößte Stadt des Landes und sicherlich auch eine der schönsten. Mit einem Studentenanteil von etwa 25% bleiben hier fast keine Wünsche offen. Die Utrechter Altstadt lädt zum Entspannen ein. Wie wäre es, den Abend in einem der vielen gemütlichen Cafés in der Altstadt ausklingen zu lassen? Oder die Discos, Casinos und vielen hippen Bars der Stadt zu erkunden. Auch für sportlich Aktive ist Utrecht bestens geeignet. Im Park Joggen geht immer und viele sportliche Angebote sind für kleines Geld zu haben.

5. Groningen

Groningen: Im Norden des Landes befindet sich eine kleine Stadt mit Großstadtflair. Mit einem Studentenanteil von 25%  ist Groningen die jüngste Stadt der Niederlande. Die vielen Studenten sorgen für eine turbulente Atmosphäre. Bars und Clubs sind bei Studenten am Wochenende äußerst beliebt. Viele Groniger-Studenten treffen sich nach der Uni oder dem Sport häufig auf einen „borrel“  (einen Absacker) in einer Kneipe.

6. Rotterdam

Rotterdam ist die zweitgrößte Stadt in den Niederlanden und ist durch ihren großen Hafen. Die Stadt hat sich in den letzten 20 Jahren rasant entwickelt, vom hässlichen Entlein zu einer modernen Metropole mit neuartiger Architektur und einer atemberaubenden Skyline. Ähnlich wie Amsterdam ist auch Rotterdam sehr international, die Mietpreise sind hier aber um einiges günstiger als in der Hauptstadt. Beinahe täglich findet ihr eine Veranstaltung statt – ob Festival, Theater oder ein Museumsbesuch. Hippe Clubs und Bars laden dich und deine Kommilitonen zum Tanzen ein.

7. ’s Hertogenbosch    

’s Hertogenbosch ist ein historische Festungsstadt mit rund 14.000 Einwohnern südöstlich von Amsterdam. Hier kommen Geschichts- und Kulturinteressierte nicht zu kurz, denn eindrucksvolle Verteidigungswalle und wunderschön restaurierte Häuser in kleinen Gässchen laden zum Verweilen ein. Die Mieten sind hier im Vergleich zu vielen anderen Städten in unserem Nachbarland relativ preiswert. Für 300€ findest du hier schon ein geräumiges WG-Zimmer.

8. Maastricht

Maastricht liegt im äußersten Südosten des Landes und ist damit relativ nah an der deutschen und belgischen Grenze gelegen. Sie ist sicherlich eine der schönsten und romantischsten Städte der Niederlande und hat neben einer schönen Altstadt auch für Shopping-Liebhaber und für Kulturbegeisterte etwas zu bieten.

Der Vrijthof mit der Sint-Janskerk-Kathedrale und die vielen Bars und Cafés sind bei Studenten sehr beliebt.

9. Breda    

Wer shoppen lieb, ist in Breda genau richtig! Die Stadt hat die längste und bekannteste Einkaufsstraße in Holland und auch die Altstadt ist sehenswert. Niedliche Cafés laden zum „gezelligen“ Beisammensitzen mit deinen Kommilitonen ein. Wer es etwas belebter haben möchte, der findet auf dem Havermarkt zahlreiche Bars und Clubs. Wohnen kannst du gut, günstig und zentral in vielen Studentenhäusern. Das sind oft Altbauwohnungen, die von Studenten als Wohngemeinschaft umfunktioniert wurden.

10. Nijmegen    

Nijmegen liegt nur einen Katzensprung von der deutschen Grenze entfernt. Viele Studenten entscheiden sich daher für eine Wohnung oder WG in Deutschland. Dabei hat die Stadt einiges zu bieten.

Nijmegen ist zwar die älteste Stadt der Niederlande, hier wechseln sich aber Altbauten und moderne Architektur ab. Lust, zu feiern? Der Club Matrix ist sogar über die Ländergrenzen hinaus bekannt. Du kannst also die Nacht unsicher machen und im Anschluss in deine WG oder deinem Zimmer schlafen, ohne auf den Bus angewiesen zu sein. Verlockend, oder?

Vielleicht auch Interessant?

Hochschulen

Bachelorsuche