Insider-Wissen für Studenten - Niederlande [Infografik]

In den Niederlanden studieren? Wenn du dich für einen Bachelor im Land des Käses, der Grachten und der Tulpen interessierst, punktest du sicherlich mit diesem Insider-Wissen.

Studentenleben Niederlande

Neben hervorragenden Institutionen und einmaligen Studiengängen bieten die Niederlande vor allem ein informelles Studienklima. Eine persönliche Betreuung ihrer Studenten ist für viele Dozenten sehr wichtig, um individuelle Talente bestmöglich zu fördern. Der gleichberechtige Umgang miteinander sorgt für eine entspannte Lernatmosphäre und soll Kreativität und Innovation stimulieren.

Aufgrund dieser sehr unhierarchischen Kultur ist es auch nicht unüblich, mal mit dem Dozenten nach den Vorlesungen ein Bier trinken zu gehen und sich allgemein sehr offen über vielerlei Dinge zu unterhalten. Mit Freunden wird frei von der Leber weg über alles diskutiert, was einem in den Sinn kommt. Nicht umsonst bezeichnet man die Holländer als „gezellig“.

Um Abwechslung in deinen Studentenalltag zu bringen, gibt es an den Hochschulen außerdem viele verschiedene Studienvereinigungen – in zahlreichen Sport- und Kulturvereinigungen kannst du Musik machen oder Fußball spielen. Es gibt aber auch Vereinigungen, die zu deinem Studiengang gehören. Diese sind vergleichbar mit den Fachschaften an deutschen Hochschulen. Als Mitglied einer Vereinigung lernst du eine Menge neuer Leute kennen, kannst aber auch eine aktive Rolle in einer „Commissie“ übernehmen, indem du Aktivitäten und Veranstaltungen organisierst. Auf diese Weise kannst du bereits während des Studiums praktische Erfahrungen sammeln und wertvolle Kontakte zu Unternehmen knüpfen.

Neben den Studienvereinigungen organisieren die Hochschulen selbst auch eine Menge Studentenpartys. In den Niederlanden wirst du also alle Freiheiten haben, um das zu tun, worauf du Lust hast!

Mehr Informationen zum Studium in den Niederlanden findest du hier.

Vielleicht auch Interessant?

Hochschulen